LesArt: Beate Dölling besucht die Karl-Dehm-Mittelschule

Die in Berlin lebende Schriftstellerin, Kinder- und Jugendbuchautorin Beate Dölling besuchte auf ihrer Lesereise durch Bayern die 7. Klassen der Karl-Dehm-Mittelschule und stellte ihr neues Buch „Ali und die 40 Küsse“ vor. Es handelt vom Flaschengeist Ali, der der 14-jährigen Clarissa erstmals neben dem Pfandautomaten im Edeka begegnet und ihr fortan als seiner Meisterin sämtliche Wünsche erfüllt, was oftmals in lustige und chaotische Situationen mündet. Frau Dölling las den 53 Mittelschülern und ihren Lehrerinnen und Lehrern diese erste Szene vor, unterbrach ihren Vortrag immer wieder, um auch die Schülerinnen und Schüler zum Mitdenken anzuregen, wie etwa „Was würdest du dir denn wünschen? Was ist eine Mitgift?“. Im weiteren Verlauf erklärte die Autorin, dass sie gerade in Jugendbüchern viel mit Satire arbeitet – man übertreibt etwas sehr mit viel Witz, dahinter versteckt sich manchmal aber auch Kritik. Das klang besonders an, als Ali Clarissa heiraten will und sie das brüskiert zurückweist. Heiraten mit 14 ohne dass man jemanden liebt? Im Anschluss an die Lesung durften die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen stellen, die Frau Dölling bereitwillig, gerne und sehr ausführlich beantwortete. So braucht die Entstehung eines Buches ca. ein Jahr, momentan konzipiert sie ein Erwachsenenbuch. Mit der Schriftstellerei und dem Verfassen ihrer bisher 50 Bücher, die sie wie eine „Familie“ umgeben und mit denen sie geistig lebt, hat sie sich vor 20 Jahren nach vorheriger Tätigkeit bei einem Radiosender einen Lebenstraum erfüllt. Seitdem schreibt sie nur noch, wird zu einem neuen Buch oder auch E-Book durch alltägliche Dinge inspiriert, plant sie manchmal aber auch ganz akribisch oder lässt sie illustrieren. Bei Verdienst von ca. 1 € pro Buch bzw. 50 Ct bei einem Taschenbuch und der Konkurrenz von 9000 Neuerscheinungen pro Jahr ist es unumgänglich, dass sie jeden Tag diszipliniert ihre Bücher verfasst. Beeindruckt bedankten sich die Klassensprecher bei Frau Dölling mit einem kleinen Geschenk. An dieser Stelle sei außerdem Frau Gömmel für die Organisation an der Schule und der Stadt Schwabach gedankt, die über die Reihe LesArt diesen Besuch überhaupt ermöglichte. Weitere Infos über die Schriftstellerin unter www.beatedoelling.com

Irvie Kellmann, 09.11.2018

IMG 8223
IMG 8224
IMG 8225
IMG 8226
IMG 8227
IMG 8228
IMG 8229
IMG 8230
IMG 8231
IMG 8232
IMG 8233
IMG 8234

Trackback von deiner Website.