Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

Regina Bierbaum

Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Gutenbergstraße 22
91126 Schwabach
Tel.: 09122/631754
Email: bierbaum(at)kds-sc.de

Arbeitszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00-13:00 Uhr

Träger: Diakonie Roth-Schwabach

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung der Jugendhilfe, die am Standort Schule erbracht wird. Sie gründet sich auf den § 13 Abs. 1 SGB VIII (Kinder- u. Jugendhilfegesetz).

Jugendsozialarbeit an Schulen soll junge Menschen in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit fördern und sie begleiten. JaS  unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, ihr Leben eigenverantwortlich und gemeinschaftsfähig zu gestalten  und ihre Chancen auf Teilhabe in unserer Gesellschaft zu verbessern. Dabei kann Jugendsozialarbeit an Schulen persönliche Probleme und Schwierigkeiten frühzeitig erkennen und so eine bestmögliche Hilfe innerhalb bzw. außerhalb der Schule gewährleisten.

Durch die Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern, kann JaS eine unbürokratische und zeitnahe Unterstützung, direkt an der Schule, anbieten.

JaS wendet sich also an Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Lehrerinnen und an Eltern.

Die Unterstützung kann erfolgen bei:

  • Bei Problemen zu Hause oder in der Schule
  • Bei persönlichen Problemen
  • In Form von Beratung hinsichtlich auffälligem Verhalten oder Erziehungsfragen
  • Wenn Vermittlung oder Begleitung zu anderen Beratungsstellen gewünscht wird
  • Bei Fragen, wie es nach der Schule weitergeht
  • Oder wenn einfach mal jemand zum Reden gebraucht wird.

Die Beratung, Vermittlung und Unterstützung ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.