135 ausgebildete Schulsanitäter an der Karl-Dehm-Mittelschule in Schwabach

Und wieder: 28 neue Schulsanitäter*innen an der Karl-Dehm-Mittelschule in Schwabach

Am 02.10.2019 wurden wieder neue Ersthelfer für unsere Schulgemeinschaft an der Karl-Dehm-Mittelschule durch Karlheinz Lehmeyer und Christine Thoma vom Bayrischen Roten Kreuz im Rahmen eines “Erste-Hilfe-Kurses“ zu Schulsanitäter*innen ausgebildet. Insgesamt dürfen wir in den vergangenen vier Jahren bereits auf 135 ausgebildete „Sanis“ durch das BRK an der KDMS zurückblicken. Bravo und herzlichen Dank für dieses außergewöhnliche Engagement und die ehrenamtliche Bereitschaft seitens des BRK-Teams und unserer Schüler*innen. 
Welche Schritte sind im Ernstfall notwendig, um Menschenleben zu retten? Von der Absicherung des Unfallortes, Verteilung der Aufgaben, über die stabile Seitenlage und reanimierenden Maßnahmen, wie z. B. die fachmännische Verwendung des Defibrillators, bis hin zur Versorgung von Wunden durch das Anlegen eines Druckverbandes müssen die Ersthelfer viel Wissen mitbringen. Das ist nun für unser neues Schulsanitätsteam kein Problem mehr. 
Die bereits erfahrenen Schüler*innen, die in ihrer Freizeit oft schon ehrenamtlich für das BRK und die Wasserwacht tätig sind, unterstützten jedes Jahr die Ausbildung unserer „Neulinge“ mit ihren fundierten Kenntnissen.  
Nun können unsere insgesamt 28 Mitglieder der “AG Schulsani” der KDMS ihren neuen Dienstplan erhalten. Für die nun folgenden monatlichen Schulungen existieren bereits Wunschthemen, wie z.B. “Was ist zu tun bei Gesichtsverletzungen?”. 
Es war ein interessanter Tag, der allen sehr viel Spaß gemacht hat. Wir sagen herzlichen Dank an das BRK-Team und alle freiwilligen Helfer*innen unserer Schule! 
 
Geschrieben von: Claudia Hirner 

Img 1
IMG 8416
IMG 8422
IMG 8418
IMG 8423
IMG 8428
IMG 8424
IMG 8419
IMG 8431
IMG 8421
IMG 8417

Trackback von deiner Website.