Rallye durch die Stadtbücherei

Auch mit unseren neuen Fünftklässlern im Ganztag hat unser Projekt im Rahmen der Leseförderung wieder seinen Anfang genommen. Der regelmäßige Besuch der Stadtbücherei startete bereits am 16.11.2017 mit einer Erkundungsrallye, die wir selbst erstellt hatten, um einen groben Überblick über die Räumlichkeiten, die Medien und die Einteilung der Medien in verschiedene Bereiche zu erhalten.

Vier Wochen später, am 14.12.2017, hielt Frau Elisabeth Kolb, die neue Literaturpädagogin in der Stadtbibliothek, die auch Ansprechpartnerin für die Schulen in Schwabach ist, eine ganz andere Rallye für die 5gt bereit.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5gt wurden in Gruppen von 2-3 Kindern eingeteilt. Jede Gruppe erhielt den Auftrag ein bestimmtes Buch anhand der Signatur bei den Kinder-und Jugendbüchern zu suchen. Erst mit dem gefunden Buch in der Hand konnten die weiteren Arbeitsaufträge erledigt werden.

So erhielten die Gruppen einen Einblick in altersgerechte Bücher wie „Hilfe, ich hab` meine Lehrerin geschrumpft“ von Sabine Ludwig, „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar, „Rico, Oskar und das Herzgebreche“ von Andreas Steinhöfel und viele andere.

Anschließend präsentierten die Gruppen ihren Mitschülern die Ergebnisse anhand ihrer Bücher und machten ihnen Lust darauf, diese auch einmal auszuleihen und zu lesen.

Leider war die Zeit etwas zu knapp für alle Buchvorstellungen. Aber bei unseren vierwöchentlichen Ausflügen in die Bücherei werden wir die fehlenden Präsentationen gleich im Januar noch nachholen. Vielleicht sucht sich dann gleich jemand eines der Bücher aus …..

Besonders freut es uns, dass uns zwei engagierte Achtklässler, Susanne und Andreas aus der 8b von Fr. Rehwald, zur Bücherei begleiten und uns bei der Suche nach geeigneten Medien unterstützen. Die beiden waren im letzten Jahr auch noch in der Ganztagsklasse und kennen sich deshalb ziemlich gut aus. Vielen Dank für die Unterstützung!

(Autor: Steffi Gömmel)

Autor Stefan Gemmel zu Gast

Am Donnerstag, den 09.11.2017 stellte der Autor Stefan Gemmel den 7. Klassen unserer Karl-Dehm-Mittelschule sein Buch „Sichelmond“ vor. Anschaulich und lebendig erzählte er darüber, wie er zum Bücher schreiben kam, von seinen Ideen, wie ein Buch entsteht und über den Verdienst eines Autors. Am Schluss gab es noch Autogrammkarten.

(Autor: Irene Harrer)

Berufsparcour 2017

Am 18.10.2017 besuchten die 7. Klassen der KDMS den Berufsparcour, der wieder in der Mehrzweckhalle der Anton-Seitz Mittelschule in Roth stattfand. Hier hatten Mittelschüler/innen aus dem Landkreis Roth und der Stadt Schwabach die Gelegenheit, etwa 20 Berufe im Rahmen von 5- bis 10-minütigen praktischen Einheiten „auszuprobieren“. Das hat Spaß gemacht. Viele Schüler/innen hätten gerne noch ein paar mehr Angebote ausprobiert. Pics=>